Stamakort – 60 Kapseln

110.00

Magen-Darm-Erkrankungen sind für viele Menschen eine erhebliche Leidensquelle. Sie treten häufig auf, wenn der Magen durch unregelmäßige Nahrungsaufnahme, unausgewogene Ernährung, Stress und Infektionen geschädigt ist. Sodbrennen, Oberbauchschmerzen und Verdauungsstörungen betreffen etwa 25 Prozent der Menschen. Mit zunehmendem Alter produziert der Magen auch tendenziell weniger Magensäure und Enzyme, was die Verdauung deutlich erschwert.

Stamakort-Peptide werden allen empfohlen, deren Magen sich verschlechtern kann, insbesondere bei Gastritis, Helicobacter pylori, Magengeschwüren, Polypen, Magen-Darm-Trakt, Bauchspeicheldrüse und Lebererkrankungen. Stamakort lässt sich problemlos mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln kombinieren und sollte auch bei schulmedizinischen Behandlungen eingesetzt werden.

STAMAKORT ist ein natürlicher Peptidkomplex. Dieser Komplex unterstützt die Proteinsynthese bei Stoffwechselfunktionen im Verdauungssystem. Es normalisiert die Funktion des Magen-Darm-Trakts, indem es seinen Peptidmangel reduziert und die Proteinsynthese in seinen Zellen unterstützt. Wirkstoff: Peptidkomplex A-10 (Peptid) mikrokristalline Cellulose (E460), Rote-Beete-Zucker, Lactose, Stärke Keine Nebenwirkungen.

Verbessert die Leistung des MAGENS durch Normalisierung der Verdauungsfunktionen und hilft, Magengeschwüren und Polypen vorzubeugen. Es hilft auch, Sodbrennen, Aufstoßen und das Gefühl von Schwere im Magen zu verhindern.

Anwendung: 1-2 Kapseln zwei- bis dreimal täglich, 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten. Dauer: 10 Tage. Alle 3–6 Monate wiederholen.

Beschreibung

Magen-Darm-Erkrankungen sind für viele Menschen eine erhebliche Leidensquelle. Sie treten häufig auf, wenn der Magen durch unregelmäßige Nahrungsaufnahme, unausgewogene Ernährung, Stress und Infektionen geschädigt ist. Sodbrennen, Oberbauchschmerzen und Verdauungsstörungen betreffen etwa 25 Prozent der Menschen. Mit zunehmendem Alter produziert der Magen auch tendenziell weniger Magensäure und Enzyme, was die Verdauung deutlich erschwert.

Stamakort-Peptide werden allen empfohlen, deren Magen sich verschlechtern kann, insbesondere bei Gastritis, Helicobacter pylori, Magengeschwüren, Polypen, Magen-Darm-Trakt, Bauchspeicheldrüse und Lebererkrankungen. Stamakort lässt sich problemlos mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln kombinieren und sollte auch bei schulmedizinischen Behandlungen eingesetzt werden.

STAMAKORT ist ein natürlicher Peptidkomplex. Dieser Komplex unterstützt die Proteinsynthese bei Stoffwechselfunktionen im Verdauungssystem. Es normalisiert die Funktion des Magen-Darm-Trakts, indem es seinen Peptidmangel reduziert und die Proteinsynthese in seinen Zellen unterstützt. Wirkstoff: Peptidkomplex A-10 (Peptid) mikrokristalline Cellulose (E460), Rote-Beete-Zucker, Lactose, Stärke Keine Nebenwirkungen.

Verbessert die Leistung des MAGENS durch Normalisierung der Verdauungsfunktionen und hilft, Magengeschwüren und Polypen vorzubeugen. Es hilft auch, Sodbrennen, Aufstoßen und das Gefühl von Schwere im Magen zu verhindern.

Anwendung: 1-2 Kapseln zwei- bis dreimal täglich, 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten. Dauer: 30 Tage. Alle 3–6 Monate wiederholen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stamakort – 60 Kapseln“
Scroll to Top